Ausbildung Clown und Comedy

[ Organisatorisches ]

Bewerbung

Um sich zur Ausbildung bewerben zu können, ist es notwendig ein Info & Casting Seminar zu besuchen. Als Info & Casting Seminar gelten Clown Humor KomikClown Step by Step oder Clown Charaktere

>> Bewerbungsformular

Ausbildungsvertrag

Der Ausbildungsvertrag wird verbindlich für zwei Jahre abgeschlossen. Danach können sowohl die Schule als auch der/die Teilnehmer/In über eine Fortführung der Ausbildung in der Comedy-Klasse (3. Jahr) entscheiden.

Die Teilnahme an der Prüfung und damit die Zertifizierung als Gesundheit! Clown® ist nur nach Beendigung des 2. Ausbildungsjahres möglich.


Abschluss – Zertifikat

Die Ausbildung zum Gesundheit!Clown® schließt mit einer Prüfung in Theorie und Praxis ab, um den europaweit anerkannten Titel Gesundheit!Clown® zu erwerben. Mit dem ausgestellten Zertifikat ist eine Anstellung bei entsprechenden Vereinen oder in medizinisch/therapeutischen Einrichtungen möglich.

Die Ausbildung zum Clown für Bühne & Event schließt mit einer Abschlussarbeit und einer theoretischen Prüfung ab. Die Teilnehmer erhalten ein entsprechendes Zertifikat.

Die Teilnahme an der Prüfung und damit die Zertifizierung als Gesundheit! Clown® / Clown für Bühne & Event ist nur nach Beendigung des 2. Ausbildungsjahres möglich.

Der Abschluss Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy wird nach erfolgreicher Teilnahme an der Abschlusstournee (3. Jahr) vergeben.

Die gesamte Ausbildung ist im Baukastensystem aufgebaut, um den Teilnehmern eine größtmögliche zeitliche und finanzielle Freiheit, auch bei der Wahl einzelner Ergänzungsseminare, zu ermöglichen (Themen: Präsenz, Emotionen, Zaubern, Jonglieren, Humor und Sterben etc.). Für die Zulassung zur Prüfung als Gesundheit!Clown ist zusätzlich der Besuch des Seminars „Der Narr und der Tod“ verpflichtend. Der Besuch der anderen Seminare ist freiwillig, aber je nach Interessensschwerpunkt empfehlenswert und wird im Zertifikat erwähnt.

Nach Beendigung der 3 jährigen Ausbildung und entsprechenden Zusatz-Modulen (insgesamt 800 Pflichtstunden) ist der Teilnehmer berechtigt, die europaweit anerkannte Berufsbezeichnung Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy zu führen.


Auftritte und Tournee

In jedem Jahr gibt es öffentliche Aufführungen, damit die Studenten das Erlernte der Öffentlichkeit präsentieren können. Von der Straßentheaterproduktion im 1. Ausbildungsjahr über Werkstattaufführungen bis hin zu einem professionellen Comedy-Abendprogramm in Theatern und Kleinkunstbühnen erfahren die Studenten der Akademie, was es bedeutet, auf den „Brettern der Welt“ zu stehen.

Der Ausbildungsteil Gesundheit!Clown wird durch Visiten in Form eines kostenlosen Praktikums in Spitälern, Altenpflegeheimen und sonstigen therapeutischen Einrichtungen begleitet. Diese finden alle am Bodensee und in der Ostschweiz statt und sind Bestandteil der Ausbildung.

Nach Beendigung der Ausbildung kann zusammen und in Absprache mit der Gruppe und der Schulleitung eine Tournee in Theatern und Kleinkunstbühnen in Süddeutschland, Schweiz, Österreich und Lichtenstein organisiert werden. Die Organisation wird von Gruppenteilnehmern übernommen.


Seminarräume

Die Unterrichtsräume können nach Absprache in unterrichtsfreien Zeiten für Trainings und Übungen kostenlos genutzt werden. Einmal pro Jahr wird der gesamten Gruppe der Raum für ein gemeinsames selbstorganisiertes Wochenende zur Verfügung gestellt.

Wir empfehlen zudem die Bildung von Regionalgruppen oder den Anschluss an bestehende Gruppen, die es verteilt in Deutschland und der Schweiz gibt. Adressen können im Büro erfragt werden.


Kursorte

1. Falls keine abweichenden Angaben gemacht werden, finden die Kurse und Seminare in unseren Seminarräumen in Konstanz statt:

TAMALA-Center, Fritz-Arnold-Str.23, D-78467 Konstanz

2. Die Intensivwoche Straßentheater findet in der Villa Morissolina oberhalb des Lago Maggiore (Trarego, Italien) statt.

3. Das Zusatzseminar "Der Narr und der Tod" findet im Schloss Glarisegg (Steckborn, Schweiz) statt.