Foto: Training der Abschlussklasse Clown und Comedy

Ausbildung zum Clown | Methodik

In den Seminaren und Ausbildungen der Tamala Clown Akademie sind unterschiedliche Methoden der Schauspiel-und Clownarbeit und der Humanistischen Psychologie integriert:


Jerzy Grotowski
Wie kein anderer hat Jerzy Grotowski in den 50er Jahren das Theater revolutioniert. Er gilt als Wegbereiter der Freien Theater Gruppen. Vor allem sein Begriff des „Armen Theater“ hat die Bewegung der Freien Szene und die moderne Clownbewegung beeinflusst. Armes Theater bedeutet die Reduzierung auf das Wesentliche.

>> mehr zu Jerzy Grotowski


Medizinrad Clown
Die Ausbildungskonzepte von Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker basieren auf der Erkenntnis, dass der Clown als Persönlichkeitsanteil in jedem von uns vorhanden ist. Sie arbeiten mit dem Medizinrad Clown, um die verschiedenen Teilaspekte des Archetyp Clown/Trickster (C.G.Jung) darzustellen.

>> mehr über Medizinrad Clown


Emotionaler Humor
Emotionaler Humor ist eine von Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker entwickelte Technik für Clowns, Schauspieler, Humortrainer und Therapeuten, um Gefühle in Körper, Mimik und Sprache humorvoll auszudrücken. Mit der Technik des Emotionalen Humors lernen wirr in der Grundhaltung eines Schelms und mit den Regeln der Komik jedes Gefühl spielerisch umzusetzen.

>> mehr über Emotionaler Humor


Die Tamala Schauspielmethode
Die Tamala Schauspielmethode (entwickelt von Jenny Karpawitz) bietet - ähnlich den Schauspielausbildungen - ein qualifiziertes Schauspielsystem für Clowns und Komiker an. Die Tiefe einer (Clown) Figur kann mit diesem präzisen Handwerkzeug zur Gestaltung von Rollen ausgelotet werden (Archetyp des Tricksters). Dieses System ist auch anwendbar für jede andere Schauspielrolle in Film und Theater.

>> mehr über die Tamala Schauspielmethode


Die Schauspiel-Methode von Lee Strasberg - Method Acting
Die Schauspiel-Methode von Lee Strasberg - Method Acting – bereitet den Schauspieler darauf vor, jede Aufgabe auf der Bühne oder vor der Kamera zu erfüllen und dabei echte Gefühle erleben und ausdrücken zu können. Diese Methode hat Udo Berenbrinker seit Jahren in die Clownsarbeit integriert, um authentische Gefühle (vor allem das Gefühl der Freude) jederzeit abrufbar zu machen und auszudrücken.

>> mehr über Lee Strasberg


Die Tiefungsebenen
In unseren Ausbildungen haben wir Clown-, Humor- und Comedy Techniken mit verschiedenen Theatermethoden und Erkenntnissen der Humanistischen Psychologie kombiniert. Um verständlich zu machen, wie all die verschiedenen Ansätze in ein schlüssiges Ausbildungssystem integriert werden können, bedienen wir uns des Begriffes der Tiefungsebenen (nach Ken Wilber und CoreDynamik).

>> mehr über Methodik / Tiefungsebenen