Humor in der Führung

Jenny Karpawitz
Jenny Karpawitz

Vorgesetzte, die brenzlige Situationen humorvoll entschärfen und Humor im Arbeitsalltag als Kommunikationsmittel einsetzen, genießen große Akzeptanz. In zahlreichen Studien haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass die Identifikation mit einem Unternehmen weniger über deren Produkte und Dienstleistung erfolgt, als über das menschliche Miteinander.

Viel Potenzial und Know-how gehen verloren, wenn sich fast 60 Prozent aller Mitarbeiter in eine innere Verweigerung geflüchtet haben, da das innerbetriebliche Klima von Angst und Unsicherheit geprägt ist – so die Studie von Pew Research Center for People in einer weltweiten Befragung. Hier sind Führungskräfte und Personalvorstände gefordert, zu integrieren und das Potential der Mitarbeiter zu fördern.

ie alte Volksweisheit „Mit Humor geht alles leichter“ lässt in Anbetracht der neuesten Studien über die Auswirkungen des Humors auf die Unternehmenswelt nachdenklich werden. Eine humorvolle Einstellung inspiriert Mitarbeiter und öffnet damit neue Kommunikationswege. Humor wird immer mehr als Führungskompetenz betrachtet, um in Unternehmen und Verwaltung eine neue Kultur der Menschlichkeit und Kreativität zu etablieren.

Führungspersönlichkeiten, die brenzlige Situationen humorvoll entschärfen oder Humor im Arbeitsalltag als Kommunikationsmittel anwenden, genießen eine große Akzeptanz. Humor ist eine Erfolgsstrategie: Denn, wo gelacht wird, so zeigen die Studien, fühlen sich die Mitarbeiter wohl und es wird in der Regel mehr und besser gearbeitet.
In den USA und Japan wird Humor längst als emotionale Intelligenzkomponente betrachtet und als eines der wichtigsten Soft Skills gewertet. Amerikanische Global Player testen in Rekrutierungsgesprächen ihre Top-Kräfte bewusst auf ihre Humorfähigkeit. Das Wissen um ein humorvolles Miteinander erreicht nun auch Deutschland.

Humor ist eine Erfolgsstrategie. Denn Studien zeigen: Wo gelacht wird, fühlen sich die Mitarbeiter wohl und es wird in der Regel mehr und besser gearbeitet.
(Auszug aus Humor als Erfolgsstrategie von Jenny Karpawitz & Udo Berenbrinker im Portal: Business-Wissen.de)

Weitere Informationen:

Seminare:
Emotionaler Humor – Einführung in das Humortraining
Flow-Freude-Glück – Der Arbeitsplatz als Glücksquelle (PDF)

Vorträge: (öffentlich):
Humor als Stressbewältigung im betrieblichen Alltag Humorkongress Basel (PDF)

Inhouse-Vorträge:
www.tamala-center.de/humorkom/vortrag/erlebnis.html

Fachartikel:
www.tamala-center.de/humorkom/veroeffentlichungen.html

Vereinigungen:
HumorCare Deutschland/Österreich
HumorCare Schweiz
Humorportal

Literatur:

  • Jumi Vogler: Erfolg lacht – Humor als Erfolgsstrategie (Gabal Verlag)
  • Michael Titze, Udo Berenbrinker, Jenny Karpawitz u.a.: Mit Humor arbeiten (Jahrbuch HumorCare Deutschland)
  • Michael Titze/Inge Patsch : Die Humor Strategie – Auf verblüffende Art Konflikte lösen (Kösel-Verlag)