Sommerakademie 2019 – Play – Die Kunst der Improvisation

Improtheater ist Freude am Spiel. Sie ist die Grundlage jeder Comedy und jedes Clownspiel, erst recht im Walk Act oder im Gesundheitbereich. Gesundheit!clowns sind vor allem Improvisationskünstler. Ob Anfänger, Profi oder Bühnenprofi im neuen Format von Tamala dem Improkurs „Play- die Kunst der Improvisation“ von Alex und Jan steht das freie Spiel mit seinen Regeln und Techniken im Vordergrund. Sage immer „Ja“ und nehme jedes Angebot deines Mitspielers oder Zuschauer an. Im Basiskurs lernst wie Du als Clown, als Comedian oder Speaker Ideen und Geschichten aus dem Stehgreif entwickeln kannst.

Vorrausetzung: sage immer “Ja „zu jedem Einfall, bleibe v.a. locker und vertraue Deiner Intuition, auch wenn manchmal auf Anhieb nicht alles klappt. Grundhaltung in der Kunst der Impro ist wie für jeden Clown: Scheitere heiter. Nimm Dir immer den Spruch von Keith Johnston zur Gemüte: „ The first thing to learn is how to fail an stay happy. And then we can teach other stuff .“ Gerade der Clown befreit sich unkonventionell aus dem größten Schlamassel und findet wieder eine neue Lösung.Doch dazu muss er die Situation erst einmal annehmen. Er muss „Ja“ sagen. Jede Ablehnung, jedes „Nein“ beendet die Situation und es kommt kein Spiel zustande. Die Dinge zu sehen, wie sie sind, und sich auf den Spielpartner einzulassen, ohne seine eigene Agenda durchzudrücken, eröffnet den Spielfluss.
In diesem Improworkshop widmen wir uns den Themen, welche Techniken werden dazu benötigt frei in einer Improvisation zu sein, wie werden diese angewendet und wie kann der Clown, der Schauspieler und ein Speaker  sein Repertoire an unkonventionellen Lösungen erweitern. Dieser Basiskurs steht am Beginn der 14 tägigen Internationalen Sommerakademie, da alle weiteren Techniken der Sommerakademie auf der Kunst der Improvisation aufbaut. Wer noch nie mit Bühne oder Clown in Berührung gekommen ist, empfehlen wir vorab das Wochenende Step by Step in Köln bei Jan Karpawitz und Mathias Kohler, da der Kurs von Alex in München schon ausgebucht ist.

Details zum Kurs

LEITUNG
Jan Karpawitz, Alexander Goebel

TERMIN
26./27.07.2019 (Fr 11 Uhr – Sa 16 Uhr)

ORT
Tamala Center Konstanz

KURSGEBÜHR
195 €

>weitere Infos zum Seminar 

> Zur Anmeldung

Literatur:

Keith Johnston: Improvisation und  Theater (Alexander Verlag 1979)

Gunther Lösel: Theater ohne Absicht (2004)

Karl A.s. Meyer: Improvisation als flüchtige Kunst (Schibri Verlag 2008)

Randy Dixon: Im Moment –Theaterkunst Improvisation ( Buschfunk 2000)

Keith Johnston, der Begründer der Improkunst in Aktion und Interview

Video von Keith Johnston bei > Youtube