Archiv der Kategorie: Feedback HumorKom

Verstehen sie Spaß? Echte Lebenshilfe durch Humor

Wenn im Alter der Lebensradius enger wird und körperliche Widrigkeiten überhand nehmen, so dass die pflegerische und medizinische Behandlung zur Tagesroutine gehören, gewinnt die alltägliche zwischenmenschliche Begegnung mehr und mehr an Wichtigkeit.

Stellen wir uns selbst der Situation, drängt sich uns die Frage auf, wie wir selber einmal gepflegt werden wollen, wenn wir schwach, gebrechlich oder krank sind:  Von Miesepetern und Hausdrachen umgeben oder in einer Atmosphäre heiterer Gelassenheit?

Hört man von Humor in der Pflege, denken wir als erstes an Clowns, die Pflegeheimbewohner ständig zum Lachen bringen wollen. Manch andere treibt die Frage um, wo die Gaudi aufhört und der Ernst beginnt. Demenz, Delir, Depressionen, ist den hier tatsächlich  „Schluss mit lustig“?

Verstehen sie Spaß? Echte Lebenshilfe durch Humor weiterlesen

Feedback Humor in der Pflege – Seminar Österreich

„Ich nehme für meinen Berufsalltag vieles mit.“

„Der Referent hat die Veranstaltung sehr abwechslungsreich und lebendig gestaltet. Die Zeit verging wie im Pflug“

„Herr Berenbrinker hat meine Fragen und Erfahrungen sowie die der Gruppe berücksichtigt und Bespiele für meinen Alltag in der Pflege aufgezeigt. Er hat uns allen Mut gemacht, Humor in der Pflege einzusetzen.“

„Danke, top Referent!
Dauer war für mich zu kurz, es bräuchte 2-3 Tage oder Fortsetzungen.“
Katja Tschemernjak, Bildungsorganisation connexia – Gesellschaft für Gesundheit und Pflege gem. GmbH in Bregenz

Feedback evangelische Tagungsstätte Heilbronn

KindertheaterFrühjahrklasur bei Dienste für Menschen in der Evangelische Tagungsstätte Löwenstein/Heilbronn

„Jede Sache hat drei Seiten, eine gute, eine schlechte und eine komische“, so Karl Valentin. Leitende Mitarbeitende bei DfM haben sich bei der jährlichen Frühjahrsklausur zwei Tage lang der dritten, der komischen Seite gewidmet. Denn Humor ist ein Führungsfaktor, Humor ist die Schwester der Kreativität. Humor ist die gelassene Leidenschaft, die hilft leidvolle Situationen auszuhalten und mitzutragen. Humor ist eine Lebens- und Geisteshaltung. Das hat uns gereizt bei der Themenauswahl.

Dr. Josef Nuster, der Referent für den Einstieg, hat eine Dissertation mit dem Titel „Humor – Gottesgabe und Kind der Lebensfreude“ geschrieben. Sein authentischer Vortrag war durchsetzt von Witzen und führte die Gruppe von 60 Mitarbeitenden in ernstheiterer Weise durch die Struktur von Witzen, die Familie des Komischen und die Geschichte des Humors.

Feedback evangelische Tagungsstätte Heilbronn weiterlesen

Feedback – Tagung für Führungskräfte der ev. Kirche

Humor als Führungskompetenz – Klausurtagung für Führungskräfte der evangelischen Kirche

Es war eine erfreuliche und gelungene Klausur. Auch zu Ihrer Arbeit habe ich viele positiven Rückmeldungen bekommen. Es war eine gute Ergänzung zu den beiden anderen Referenten, da Sie mit uns Körperarbeit gemacht haben. Es haben nicht bei allen Aufgaben alle mitgemacht. Manche sind sitzen geblieben. Für manche war die Aufgabenstellung ungewohnt. Das war auch zu erwarten, da unsere Leute ja keine Clownausbildung machen.

Ich selbst fand die Körperübungen sehr gut, auch das Ausprobieren der roten Nase und das Spüren, was sich verändert, wenn sie nicht drauf ist.
Für mich war auch wertvoll das Imaginieren von Bildern der Freude. Insgesamt war es eine runde Sache und darum noch einmal ein Dankeschön, dass Sie zu uns gekommen sind und bereit waren in nur vier Stunden mit 60 Teilnehmern zu arbeiten.

Gabriele Ehrmann, Pastorin
Dienste für Menschen gGmbH Stuttgart