Foto: Clown-Seminar Grundlos glücklich – Clown und Persönlichkeit

Der Clown und die Rolle

Clown-Workshop

Schauspielmethode zur Erarbeitung einer komischen Rolle

Clown ist nicht gleich Clown. Jede Clown-Figur, jede komische Rolle entsteht aus der Persönlichkeit des Spielers. Körpersprache, Mimik, Rhythmus bilden die Grundlage für eine authentisch-emotionale Spielweise. Um den Prozess der Rollentwicklung zu unterstützen, arbeiten wir mit Bildern aus der Natur. Pflanzen, Steine. Elemente, - jeder wählt seinem inneren Impuls folgend ein Naturbild. Durch detaillierte Erarbeitung  des Naturbildes (NaturWork) wird ein klarer Anker für die zu kreierende Rolle geschaffen – individuell und außergewöhnlich. Im zweiten Schritt wird dieses „Rohmaterial“ konkretisiert und ein Clown-Charakter oder eine komische Figur entwickelt.

Grundlegende Spieltechniken (Atmung, Spannung, Point fix, Präsenz) erlauben dann die freie Improvisation im Kontakt mit dem Publikum. In diesem Workshop wird das Handwerkzeug für die Erarbeitung einer Rolle vermittelt. Ein langjährig entwickeltes Übungsprogramm (Tamala Methode) hilft dem Schauspieler, sein künstlerisches Potential kennenzulernen, seine Ausdruckskraft zu steigern und mehr Sicherheit in seiner Darstellung zu gewinnen. Denn: Der Clown und der Komiker sind Darsteller und müssen die grundlegenden Techniken der Schauspielkunst kennen.

Erst mit den Regeln der Komik werden die Figuren bühnenreif zu clownesk-komischen Charakteren weiterentwickelt. Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker zeigen in einer Kurzanleitung ihre fast 30jährigen Erkenntnisse zur Entwicklung einer Schauspiel-Methode für Clowns und Komiker, die aber auch für jeden Schauspieler oder Schauspielstudenten anwendbar ist.

  • Tamala Schauspiel-Methode
        NaturWork / Körperliche Darstellung / Rollenarbeit / Komische Figuren
  • Clowntraining
        Grundlagen der Clowns / Tonale Sprache 
  • Regeln der Komik

Am letzten Seminarabend findet eine öffentliche Show unserer Compagnie (Markus Just, Anne Devries, Jan Karpawitz, Mathias Kohler) statt. Teilnehmer unserer Sommerakademie können – wenn sie wollen – in einem Vorprogramm das Gelernte zeigen.

Details zum Clown-Workshop

LEITUNG: Udo Berenbrinker und Jenny Karpawitz
TERMIN: 28.–31. Juli 2013    
(So. 11 Uhr bis Mi. 16 Uhr), 4 Tage, ca. 24 Stunden
ORT: Tamala Center Konstanz
KURSGEBÜHR: 310 €


Seminarbeschreibung als PDF zum Speichern und Drucken