Diese Website verwendet Cookies, damit diese für Sie optimal gestaltet ist und fortlaufend verbessert werden kann und auch Werbung geschalten werden kann. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation

Sommerakademie

Make them Laugh – Warum sind wir komisch?

Öffne Pandoras Büchse für Clowns und Comedian

In diesem Workshop lernen wir entscheidende Grundlagen des Komischseins. Wir verwenden die kleinste Maske der Welt, die rote Nase, und wir arbeiten mit Verstärkung, Verständlichkeit und Vereinfachung.
 
Der Clown ist kein Charakter, der Clown ist zunächst ein Zustand des Spielens, bei dem alle den Zugang zur Schlüsselfrage haben: Was ist so komisch an mir? Warum lacht das Publikum? Wie können wir Andere zum Lachen bringen?

Den eigenen Clown entdecken – das ist das Freilegen der eigenen, unverwechselbaren Clown-Persönlichkeit und die Umwandlung in eine umfassend komische Form.

Da gibt es etwas Grundlegendes in der Entdeckung dieses eigenen Clowns: Es ist roh, pur, persönlich, einzigartig, herausfordernd, stärkend, aufschlussreich und extrem bereichernd.

Als Theaterstil hat der Clown ein einmalig poetisches Potenzial, weil er dem Performer erlaubt, mit einer kindlichen Naivität und Verletzlichkeit zu spielen und dadurch die Kunst der Lächerlichkeit als einzigartige, persönliche, poetische Kraft aufzuzeigen.

Es gibt so viele Clowns wie es Menschen gibt. Es gibt eine Art zu stehen, aber unendlich viele Möglichkeiten zu fallen. Intelligenz ist limitiert, Dummheit ist grenzenlos.

Send in the Clowns!


English description

Open Pandora's Box for Clowns and Comedians 

In this workshop we will learn crucial basics of being funny. We use the world's smallest mask, the red nose, and we work with amplification, intelligibility and simplification

The clown is not a character, the clown is first a state of play where everyone has access to the key question: What is so funny about me? Why does the audience laugh? How can we make others laugh?

Discovering one's own clown - this is uncovering one's own distinctive clown personality and transforming it into a comprehensively comic form.

There is something fundamental in discovering this own clown: it is raw, pure, personal, unique, challenging, empowering, insightful and extremely enriching.

As a theatrical style, the clown has uniquely poetic potential because it allows the performer to play with a childlike naiveté and vulnerability, thereby revealing the art of ridiculousness as a unique, personal, poetic force.

There are as many clowns as there are people. There is one way to stand, but infinite ways to fall. Intelligence is limited, stupidity is limitless.

Send in the Clowns!

Details zum Clown-Workshop

LEVEL A+F (für Anfänger und Fortgeschrittene)

LEITUNG
Peter Shub
(englisch, deutsch simultan)

TERMIN
12.–15.08.2021 (Do 11 Uhr – So 16 Uhr)

ORT
Tamala Center Konstanz

KURSGEBÜHR
395 €

Anmeldung