Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation

Fortgeschrittene | Sommerakademie

Make them Laugh – Warum sind wir komisch?

Öffne Pandoras Büchse für Clowns und Comedian

In diesem Workshop lernen wir entscheidende Grundlagen des Komischseins. Wir verwenden die kleinste Maske der Welt, die rote Nase, und wir arbeiten mit Verstärkung, Verständlichkeit und Vereinfachung.
 
Der Clown ist kein Charakter, der Clown ist zunächst ein Zustand des Spielens, bei dem alle den Zugang zur Schlüsselfrage haben: Was ist so komisch an mir? Warum lacht das Publikum? Wie können wir Andere zum Lachen bringen?

Den eigenen Clown entdecken – das ist das Freilegen der eigenen, unverwechselbaren Clown-Persönlichkeit und die Umwandlung in eine umfassend komische Form.

Da gibt es etwas Grundlegendes in der Entdeckung dieses eigenen Clowns: Es ist roh, pur, persönlich, einzigartig, herausfordernd, stärkend, aufschlussreich und extrem bereichernd.

Als Theaterstil hat der Clown ein einmalig poetisches Potenzial, weil er dem Performer erlaubt, mit einer kindlichen Naivität und Verletzlichkeit zu spielen und dadurch die Kunst der Lächerlichkeit als einzigartige, persönliche, poetische Kraft aufzuzeigen.

Es gibt so viele Clowns wie es Menschen gibt. Es gibt eine Art zu stehen, aber unendlich viele Möglichkeiten zu fallen. Intelligenz ist limitiert, Dummheit ist grenzenlos.

Send in the Clowns!

Details zum Clown-Workshop

LEVEL F (Fortgeschrittene)

LEITUNG
Peter Shub
(englisch, deutsch simultan)

TERMIN
01.–04.08.2018 (Mi 11 Uhr – Sa 16 Uhr)

ORT
Tamala Center Konstanz

KURSGEBÜHR
395 €

Anmeldung